Die ersten 1.000 Tage

Allergien vorbeugen

ernaehrung1
Vorbeugen durch Ernährung

Mit der richtigen Ernährung haben Sie die Chance, Ihrem Kind eine Allergikerkarriere zu ersparen.

Die Ernährung ist ein wichtiger Grundpfeiler für unsere Gesundheit. Ohne jeden Zweifel hat die frühkindliche Ernährung einen maßgeblichen Einfluss auf die gesunde Entwicklung des Kindes.

Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen, dass sich bestimmten Erkrankungen vorbeugen lässt, wenn sich die Mutter in der Schwangerschaft und Stillzeit gesund ernährt und das Baby in den ersten Lebensmonaten gemäß den Empfehlungen von Medizinern und Ernährungswissenschaftlern versorgt wird. Dies gilt ausdrücklich für Neurodermitis, Heuschnupfen und Asthma sowie für Erkrankungen, die in Zusammenhang mit Übergewicht stehen (z. B. Diabetes). Darüber hinaus ist es möglich, Immunsystem und Stoffwechsel positiv zu beeinflussen und dadurch gute Voraussetzungen für eine gesunde Entwicklung zu schaffen.

Die ersten 1.000 Tage für eine gesunde Entwicklung

Die Weichen für eine gesunde Entwicklung Ihres Kindes werden in den ersten 1.000 Tagen gestellt. Das ist der Zeitraum von der Empfängnis bis etwa zum 2. Geburtstag Ihres Kindes.

1000 tage

Aktuelle Pressemeldung

Allergievorbeugung geht durch Babys Magen

Aktuelle Langzeitstudie

Bonn, 15.03.21 Vier Monate hypoallergene Ernährung – zwanzig Jahre geringeres Risiko für Neurodermitis: So lassen sich die aktuellen 20 Jahres Ergebnisse der weltweit größten Untersuchung zum Einfluss frühkindlicher Ernährung auf die Entwicklung von Allergien (GINI-Studie)1,2 zusammenfassen. Dabei gilt: „Hypoallergen“ allein reicht nicht.

Weiterlesen ...

DHA auf Instagram

DHA auf Twitter

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.